Leben und Werk von Nikolaus Reinartz,
Pfarrer und Heimatforscher - Ein Projekt von Nikola-reinartz.de und Nikolaus-reinartz.de





Ein großer Tag für Kreuzweingarten


Kreuzweingarten
. Unter großer Anteilnahme seiner Pfarrgemeinde beging Pfarrer Nikolaus Reinartz sein goldenes Priesterjubiläum. Am Vorabend feierte ihn die Gemeinde mit einem Fackelzug, der Kirchenchor trug mehrstimmige Lieder vor. Als Gratulanten traten auf der Kirchenvorstand, Gemeindevorsteher Gebertz und Gemeindevorsteher Bell vom benachbarten Kalkar. Sie alle fanden tiefempfundene Worte des Dankes für die in nahezu 30jähriger Seelsorge geleistete Arbeit. Ein wundervoller Chormantel und ein Blumengebinde wurden anschließend zum Jubilar überreicht. Der Entwurf zum Chormantel stammt von Jansen-Winkler (M.-Gladbach). Die Arbeit selbst wurde in Kreuzweingarten von hilfsbereiten Händen hergestellt. Die Webarbeiten und die sorgsame Verarbeitung von Japangold und Altgold übernahm Fräulein Grete Spilles in ihrer Werkstatt. Darbietungen verschiedener Vereine verschönten den Abend. Pfarrer Reinartz dankte auf das herzlichste. Während der Feierstunde erstrahlte das Kreuz auf dem Burgberg in hellem Glanze weithin sichtbar. Wahrhaft festlich gestaltete sich am Sonntag die Jubiläumsmesse, deren Festpredigt ein Sohn der Gemeinde, Kaplan Spilles, hielt. Pfarrer Reinartz hat sich über seine seelsorgerische Tätigkeit hinaus einen Namen als Altertumsforscher erworben, der ihn weit über seine engere Heimat bekannt machte.

Kölnische Rundschau 18. August 1949


Zu den Reinartz-Leitseiten - Indexseite (Startseite) | Kreuzweingartener Veröffentlichungen | Abtei Steinfeld und die Steinfelder Fenster
Eifeler Heimatforschungen - Artikel über religiöse und weltliche Themen | Biografisches





Ein Projekt von
woenge.de Dorfchronik u. wingarden.de Heimat-forschung Kreuzweingarten

© nikola-reinartz.de
©
nikolaus-reinartz.de
©
Kreisarchiv-Euskirchen
© Sammlung Woenge.de





© Copyright Kreisarchiv Euskirchen - Copyright nikola-reinartz.de - Copyright nikolaus-reinartz.de ©